Die Deadline zu knapp? Keinen der dir deine Arbeit korrigiert? Du kannst deinen Text nicht mehr sehen?

Wir korrigieren deine Englisch-Texte

So funktioniert's     Kostenlos testen


Unsere erfahrenen Korrektoren korrigieren u.a. deine englische Bachelorarbeit oder Masterarbeit und andere englische Texte schnell, qualitativ hochwertig, zuverlässig und zu einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis nach akademischen Standards – in wenigen Schritten zum perfekten englischen Text!

  • Schnelle Bearbeitung – 24 Stunden, 3 oder 7 Tage
  • Faire Preise – ab 0,0099 EUR pro Wort
  • Langjährige Korrekturerfahrung
  • Qualitätsversprechen – Unzufrieden? Geld zurück! *

Noch nicht überzeugt? Dann teste unsere Qualität! Wir bieten dir an, vorab zunächst eine Seite kostenlos und unverbindlich von uns korrigieren zu lassen.

Schnell & günstig

Wähle die Anzahl der Wörter: ?

Wie viele Tage haben wir Zeit?

24 Stunden3 Tage7 Tage

? EUR
? EUR pro Wort
Endpreis inkl. MwSt.
und Bearbeitungsgebühr von 10€

So funktioniert unsere Korrektur

Einfach und transparent zum perfekten englischen Text: Lade deine Arbeit hoch, ergänze deine Daten und weitere Informationen für unsere Korrektur. Wir prüfen deine Arbeit schnell vorab, wenn alles passt, kannst du direkt online bezahlen – dann tickt die Uhr und wir beginnen mit der Korrektur. Schnell, zuverlässig und nach akademischen Standards wird deine Arbeit korrigiert. Die Änderungen nehmen wir transparent und nachvollziehbar im Änderungsmodus vor, Vorschläge oder Ideen ergänzen wir als Kommentare. Pünktlich zum vereinbarten Termin bekommst du von uns deine fertig korrigierte Arbeit zurück.



Teste uns kostenlos

Lerne uns kennen, wir korrigieren eine zufällige Seite aus deinem Dokument - völlig kostenlos und unverbindlich!

Kostenlos testen
aus K. (18.11.2017):
„Ich habe lange überlegt, ob ich meine Arbeit wirklich von einem "Billig-Anbieter" überarbeiten lassen soll, und ob ich dabei Geld verliere, weil ich die Arbeit vielleicht doch im Nachhinein an einen teuren Anbieter geben muss. Ich wurde positiv überrascht. Die Korrekturen sind gut und "halten sich zurück", korrigieren nur das Nötige ohne das ganze Dokument auf den Kopf zu stellen. Außerdem ist die Qualität durch die Interaktion mit dem Editor gesichert, der bei seinen Anmerkungen nachfragt, bzw. auffordert gegen zu checken, ob seine Anmerkungen den Sinn verändern. Das ist sehr empathisch. Wer hier den Zauberstab erwartet wird enttäuscht-aber auch bei anderen Anbietern oder bei einem deutschen Lektorat. Mitlesen und Überprüfen muss man eben immer, weil man von niemandem erwarten kann, dass er den Text, das Thema, das Fach, so gut kennt wie man selbst. Diese Mühe kann man leider nicht abgeben. Aber man muss eben abwägen- wer ein Fachlektorat will, muss so oder so tief in die Tasche greifen und hat dafür dann mehr "Sicherheit"- noch dazu, wenn der Lektor beide Sprachen beherrscht und so bei typisch deutschen Formulierungen "errät", was der Deutsche sagen wollte und dies sprachlich authentisch "übersetzt". Hier weiß man dann wenigstens, dass man das SO nicht sagen kann und muss auf Englisch umschreiben oder nach anderen Möglichkeiten suchen. Wer fachlich sicher ist, und in Englisch einigermaßen fit, der kann getrost auf all die teuren Anbieter verzichten und sich auf eine gute Korrektur für einen wirklich unschlagbar günstigen Preis freuen. “



aus F. (23.10.2016):
„Die Korrekturen waren hilfreich, konsequent und sorgten für einen besseren Lesefluss.“


Weitere 371 Bewertungen von Studenten, denen wir bei der Korrektur ihrer englischen Texte geholfen haben.

topcorrect Blog

Viele nützliche Tipps und interessante Informationen rund um die Erstellung von englischen Texten findest du in unserem Blog. Schau einfach mal rein – es lohnt sich, versprochen!

Tipps und Informationen im topcorrect Blog





Erasmusplus: Alles was ich über mein Auslandssemester wissen muss
Ab wann kann ich ein Auslandssemester machen? Wie oft kann ich mit Erasmus+ ins Ausland? Wie viel Geld bekomme ich? Wo kann ich mein Auslandssemester machen. Diese und weitere Fragen über dein Semester im Ausland klären ... [weiterlesen]


Erasmusplus-Stipendium: Was ist das und wie kann ich es nutzen?
Erasmus+ ist ein Programm zur Förderung der Mobilität zu Lernzwecken und der transnationalen Zusammenarbeit. Das Ziel ist unter anderem, die Hochschulbildung zu modernisieren, zu internationalisieren und in ganz Europa ... [weiterlesen]
Kennst du schon?


Der Englisch-Korrekturservice für Bewerbung und Lebenslauf