Leitfaden für akademische Arbeiten

Hauptteil und Struktur

Das Schreiben einer akademischen Arbeit sollte dir so wenig Kopfzerbrechen wie möglich bereiten – wir hoffen, unser Ratgeber hilft dir dabei!

Online-Hilfsmittel für wissenschaftliche Befragungen

Das Internet hat die Durchführung von Umfragen stark erleichtert. Statt mühsam Personen über Papierfragebögen oder am Telefon zu befragen, kannst du mit dieser Methode schnell viele Teilnehmer finden. Um Statistiken für deine wissenschaftliche Arbeit zu erstellen oder Befragungen auszuarbeiten, stellen wir dir hier ein paar Tools vor.

Online-Hilfsmittel für wissenschaftliche Befragungen gibt es in großer Anzahl. Zum Thema Statistiksoftware gibt es eine große, kostenfreie Sammlung.

Online-Tools zur Aufwertung wissenschaftlicher Arbeiten

Statistiken können eine Ausarbeitung aufwerten. Dies gilt für den Lesefluss, die Spannung und die Visualisierung gleichermaßen. Dafür musst du zunächst Daten erheben. Folgende Tools kannst du nutzen:

  • Google Formulare – Die einfachste Form, Umfragen zu erstellen. Außerdem können hier beliebig viele Teilnehmer zusammenarbeiten. Daher eignet sich Google Formulare auch für Gruppenarbeiten. Die Organisation geht leicht von der Hand und die Auswertung erfolgt automatisch. Fragen und Antworten können in klassischen Google Tabellen erfasst werden.
  • SurveyMonkey – Die Basisfunktionen dieser Plattform können gratis genutzt werden. Mit wenigen Minuten Aufwand kannst du hier komplexe Umfragen erstellen. Gruppenarbeit ist ebenso möglich wie die Verwaltung unterschiedlicher Nutzer.
  • Umfrageonline – Für Umfragen und Fragebögen kannst du dieses Online-Hilfsmittel für wissenschaftliche Befragungen nutzen. Resultate können spielend leicht ausgewertet und in Excel exportiert werden.

Weitere Tools findest du in diesem Artikel von PC-Welt.

Weiterhin findest du nachfolgend noch eine Übersicht, mit der komplexe statistische Auswertungen vorgenommen werden können. Bei diesen Online-Hilfsmitteln für die wissenschaftliche Befragung ist eine längere Einarbeitungszeit nötig:

  • OpenStat – Hier gibt es zahlreiche Funktionen zur Eingabe und Auswertung von Daten. Zudem können unterschiedliche Formate importiert werden. Das Programm wurde explizit für Studenten und Lehrkräfte entworfen.
  • SciGraphica – Ein sehr komplexes Tool zur Visualisierung. Die Möglichkeiten können unerfahrene User praktisch erschlagen. Wer sich die Mühe der Einarbeitung macht, wird das Programm vielfältig nutzen können.
  • Rkward – Diese Software kann für wissenschaftliche Befragungen verwendet werden. Alle Arten von Statistiken, sowie der Datenimport stehen zur Verfügung. Zudem ist das Online-Hilfsmittel sehr aktuell und wird noch weiterentwickelt.
  • Tanagra – Das Tool wirkt von der Aufmachung leicht angestaubt. Dennoch verfügt es über zahlreiche Funktionen, welche das wissenschaftliche Arbeiten unterstützen. Unter vorangegangenem Link können Tutorials, Screenshot und der Download gefunden werden.
  • Gretl – Im Bereich der Ökonometrie ist Gretl zu empfehlen. Es handelt sich um eine Statistik-Software, welche auf das Gimp-Toolkit für die Darstellung zurückgreift. Besonderer Vorteil: Die Software ist auf deutsche verfügbar.
  • PSPP – Als Alternative zum kostenpflichtigen SPSS wird immer PSPP empfohlen. Der Funktionsumfang ist begrenzt. Aber es können Daten aus Excel, Gnuemeric, OpenDocument, CSV und ASCII importiert werden. Der Name hat keine klare Bedeutung. Der Autor schlägt „Perfect Statistic Professionally Presented“ vor. Eine deutsche Benutzeroberfläche ist verfügbar.
  • JMulti – Zur Erstellung von Graphen und Statistiken kann dieses in Deutschland entwickelte Produkt genutzt werden. Unterschiedliche Tools erlauben eine vielfältige Anwendung.

Wissenschaftliche Arbeiten mit Umfragen und Statistiken aufwerten

Prüfer lesen regelmäßig akademische Arbeiten. Wenn du etwas Besonderes bietest, sticht deine Arbeit aus dem Einheitsbrei hervor. Die Durchführung einer Umfrage ist hierzu eine elegante Wahl. Sie erweitert deine Primärquellen und verhilft dir zu Statistiken. Diese sind eine gute Basis zur Anfertigung der wissenschaftlichen Arbeit.

Daten sind nötig, um Thesen zu untermauern oder sie zu widerlegen. Schlussendlich ist es wichtig, dass du die richtigen Fragen stellst, um dem roten Faden deiner Hausarbeit zu folgen.


zurück

Cover


Schnell & günstig

Wähle die Anzahl der Wörter: ?

Welche Sprache sollen wir korrigeren?

englischdeutsch

Wie viele Tage haben wir Zeit?

24 Stunden3 Tage7 Tage

? EUR
? EUR pro Wort
Endpreis inkl. MwSt.
und Bearbeitungsgebühr von 10€

Teste uns kostenlos

Lerne uns kennen, wir korrigieren eine zufällige Seite aus deinem Dokument - völlig kostenlos und unverbindlich!

Kostenlos testen

Kennst du schon?


Der Englisch-Korrekturservice für Bewerbung und Lebenslauf