Studieren 2.0: Moderne Lernmethoden mit Video-Learning


Videos sind heute eins der besten Lernmedien unserer Zeit. Kein Wunder also, dass sich das Video-Learning etabliert hat und immer stärker zum Einsatz kommt. Auch wenn dir das Lernen über Videos wahrscheinlich nicht unbekannt sein wird, wirst du einige überraschende Erkenntnisse erhalten, wenn du dich etwas näher mit dem Thema beschäftigst.

Video-Learning – was ist das eigentlich?

Auch der älteren Generation sind Schulungsfilme im Unterricht bekannt. Trotzdem hat Video lernen kann helfen, schneller Wissen zu konsumieren.sich das Lernen per Video erst im digitalen Zeitalter stärker denn je etabliert. Über 50% der weltweiten Internet-User sehen sich täglich mindestens ein Online-Video an. Mehr als zwei Drittel sehen jede Woche einen Clip im Netz. Diese steigende Tendenz findet sich dementsprechend auch im E-Learning-Bereich wieder. Mit den neuen technischen Möglichkeiten ist ein hochwertiges Schulungsvideo schnell performt. Jeder hat an einem beliebigen Ort zu jeder Zeit Zugriff auf Bildung. Mittels Video können nicht nur Informationen, sondern auch Emotionen einfach vermittelt werden. Auch komplexe Themen werden durch die Abbildung bis ins kleinste Detail verständlich.

Video-Learning und seine Vorteile

Lernen mit Videos bringt für den lernenden User viele Vorteile in unterschiedlichen Aspekten mit sich. Wir haben die wichtigsten Vorteile von Video-Learning für dich zusammengefasst.

  • Wissen ist für jeden zugänglich: Unabhängig von Ort und Zeit ist Wissen, meist sogar kostenlos, zugänglich.
  • Nachhaltiges Lernen: Jeder Mensch hat sein eigenes Lerntempo. Mit digitalen Medien wird individuelles Lernen in unterschiedlichen Lernsituationen möglich.
  • Lernbedarf wird direkt befriedigt: Wenn du einen konkreten Bedarf hast, ist dies die beste Voraussetzung, um zu lernen und dein neu erworbenes Wissen nachhaltig zu verinnerlichen.
  • Video-Learning richtet sich nach den Usern: Du bist gerade motiviert? Mit Video-Learning kannst du deinen Workflow perfekt zu deinen Gunsten nutzen und dann lernen, wann es dir passt. Video-Learning richtet sich zudem nach deinem Zeitplan.
  • Video-Learning ist vielfältig: Je nach Inhalt kann mittels Video-Learning Wissen in unterschiedlichen Formaten vermittelt werden. Ob animierte Grafiken, Slides, Studio- oder Outdooraufzeichnung, in Echtzeit oder Zeitlupe: Das Format passt sich den Wissensinhalten an.
  • Sensorisches Gedächtnis wird angesprochen: Video-Learning spricht den User auf der visuellen und auditiven Ebene gleichzeitig an. Sachverhalte können so nicht nur sehr lebendig und anschaulich vermittelt werden – sie bleiben auf diesem Wege auch langfristig und nachhaltig im Kopf.
  • Video-Learning ist kostensparend: Weiterbildungen kosten Geld. Mit Video-Learning entfallen übliche Weiterbildungskosten durch Anfahrt, Übernachtung und Abwesenheitszeiten.
  • Wissen ist überprüfbar: Oft stehen dir nicht nur die Videoinhalte, sondern auch Tests zur Selbstkontrolle zur Verfügung. Mit diesen kannst du schnell und effizient dein Wissen überprüfen und nachweisen.

Wie sieht das moderne Instrument der Bildung in der Praxis aus?

Diverse Internetplattformen stellen vielfältige Wissensinhalte in Form von Videos kostenlos zur Verfügung. Online Services wie gut-erklaert.de bieten dir beispielsweise Lerninhalte zu ganz unterschiedlichen Gebieten und Fächern. In den meisten Fällen erhältst du ein Video mit Erklärungen und Beispielen. Übungsaufgaben und Lösungen werden ebenso angeboten. Möchtest du erfolgreich lernen, empfehlen wir dir zusätzlich, dich mit Lernkollegen, Mitarbeitern oder anderen Usern auszutauschen und in anhaltenden Dialog zu treten. So werden Videos zu lebendigen Kommunikationsräumen mit interaktivem Lernerlebnis.

Dieser Beitrag wurde unter Lernen abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.


Ein Kommentar zu Studieren 2.0: Moderne Lernmethoden mit Video-Learning

Französisch Homme am 16. März 2018 um 23:00

Ob es flächendeckend umsetzbar ist, ist die eine Frage, aber dass solche Methoden etwas bringen, habe ich an mir selbst gesehen, als ich Französisch online lernen wollte und das hat eigentlich ganz gut geklappt. Die Disziplin braucht man halt.

Bildquellen

  • Unbenannt: Pixabay

Schnell & günstig

Wähle die Anzahl der Wörter: ?

Wie viele Tage haben wir Zeit?

24 Stunden 3 Tage 7 Tage

? EUR
? EUR pro Wort
inkl. MwSt.

Teste uns kostenlos

Lerne uns kennen, wir korrigieren eine zufällige Seite aus deinem Dokument - völlig kostenlos und unverbindlich!

Kostenlos testen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de