Englische Kommasetzung


Auch wenn die englische Kommasetzung noch lange nicht so vielen Regeln unterlegen ist wie die deutsche, solltest du sie trotzdem nicht unterschätzen. Vergleiche bitte nicht beide Arten, sonst kann es leicht zu Verwechselungen kommen.

In diesem Artikel möchten wir dir einen Überblick über die wichtigsten Kommaregeln im Englischen verschaffen.

Englische Zeichensetzung bei Adjektiven

Wo das Komma bei hintereinander gereihten Adjektiven gesetzt wird, hängt davon ab, ob sie gleichrangig sind oder nicht. Ganz einfach lässt sich das prüfen, indem du versuchst zwischen die beiden Adjektive ein and setzen, ohne dass es sich komisch anhört.

  • Bei gleichrangigen Adjektiven wird ein Komma gesetzt:

I saw a homeless, shy cat.

  • Bei nicht gleichrangigen Adjektiven wird kein Komma gesetzt:

I saw a little black cat.

 

Englische Zeichensetzung nach bestimmten Adverbien

Im Englischen wird nach einigen Adverbien ein Komma gesetzt. Dazu zählen z.B. furthermore, however, in fact, instead, moreover, nevertheless, still, therefore und too. Nach den Adverbien then, so und yet ist das Komma optional.

  • Kommt das Wort am Anfang eines Satzes vor, folgt ein Komma:

Moreover, I advise you to leave the city.

  • Kommt das Wort in der Satzmitte vor, wird davor und dahinter ein Komma gesetzt:

The dogs, however, didn’t stop barking.

 

Englische Zeichensetzung bei Gegensätzen

  • Bei Gegensätzen wird immer ein Komma gesetzt, auch wenn sie durch and oder but verbunden sind.

It was not the brother, but the sister, who stole the book.

  

Englische Zeichensetzung bei If-Sätzen

Hier musst du unterscheiden, ob der if-Satz am Anfang oder am Ende des Satzes steht.

  • Steht der if-Satz am Anfang, wird ein Komma gesetzt:

If I meet my friend, I won’t have time to study.

  • Steht der if-Satz aber am Ende, wird kein Komma gesetzt, da so die Teilsätze klar abgegrenzt sind:

I won’t have time to study if I meet my friend.

 

Englische Zeichensetzung bei Einschüben

  • Bei Einschüben können im Englischen Klammern, Kommas oder Gedankenstriche gesetzt werden, anhängig von der Wichtigkeit des Einschubs.

Sarah, my sister, ordered a pizza.

 

Englische Zeichensetzung bei Relativsätzen

Bei Relativsätzen mit who oder which musst du prüfen, ob der Teilsatz für den Aussagegehalt des vollständigen Satzes notwendig ist.

  • Ist der Teilsatz für die Aussage des Relativsatzes nicht notwendig, wird ein Komma gesetzt:

Adam, who is the son of Michael Andrew, was born in 1990.

  • Ist der Teilsatz für die Aussage des Relativsatzes notwendig, wird kein Komma gesetzt.

That’s the girl who I saw yesterday.

  • Bei Teilsätzen mit that wird nie ein Komma gesetzt.

The book that I’m reading was a gift.

 

Fazit: Vergleiche nie die deutsche und die englische Kommasetzung miteinander, da es sonst zu Verwirrungen kommen kann. Versuche dir die Regeln einzuprägen und anzuwenden. Wenn du dir unsicher bist, schau lieber noch einmal in einer Grammatik nach, denn mit der Kommasetzung kann sich auch der Sinn deines Satzes ändern. Mit der Zeit bekommst du die Zeichensetzung ins Gefühl.

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Interessantes abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.


Kommentare sind geschlossen.


Schnell & günstig

Wähle die Anzahl der Wörter: ?

Wie viele Tage haben wir Zeit?

24 Stunden 3 Tage 7 Tage

? EUR
? EUR pro Wort
Endpreis inkl. MwSt.
und Bearbeitungsgebühr von 10€

Teste uns kostenlos

Lerne uns kennen, wir korrigieren eine zufällige Seite aus deinem Dokument - völlig kostenlos und unverbindlich!

Kostenlos testen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de